Fahrradschloss Test ADFC und Empfehlung

Der 1979 gegründete Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) e. V. zertifiziert besonders gute uns sicherer Fahrradschlösser. Die vom ADFC empfohlene Liste des Verkehrsclubs für Fahrradfahrer in Deutschland bietet ein echtes Qualitätssiegel für das Fahrradschloss im Test. Dabei empfehlen die Experten vor allem zu den stabilen Bügelschlössern und sind der Auffassung, dass die schweren Stahlbügel die höchste Sicherheit zu bieten haben. Welche Schlösser eine Zertifizierung erhalten können, zeigen wir Ihnen nun.
Alle 2 Minuten wird in Deutschland ein Fahrrad gestohlen. Die Hauptursache liegt am unzureichenden Fahrradschloss. Die besten Schlösser aus unserem Testbericht bieten einen optimalen Schutz.

WELCHES SCHLOSS ZERTIFIZIERT WERDEN KANN

Mit dem Bügelschloss bieten sich laut ADFC im Test die sichersten Schlösser. Eine gute Alternative für das Rad bietet auch das Panzerschloss. Folgende Fahrradschlösser können im Test eine Zertifizierung erhalten:

ProduktAmazon Link
ABUS Bordo Combo 6100
ABUS Citychain 1010
ABUS CityChain Granit X-Plus 1060
Abus Granit X-Plus 54
Kryptonite New York Lock 3000
Trelock BC 515 Fahrradschloss
Trelock BS 550 Schloss

Alles sieben Schlösser bieten einen sehr guten Schutz für das Fahrrad und können mit einer sehr hohen Sicherheit überzeugen. Wo ich das beste Fahrradschloss finde und zu welchen Testergebnissen die Experten der Stiftung Warentest gelangen, dass können Sie auch unter Fahrradschloss Test in Erfahrung bringen.

ABUS GRANIT PLUS BÜGELSCHLOSS IM TEST

ABUS bietet sowohl im Bereich Faltschloss, Panzerschloss und auch auf dem Gebiet der Bügelschlösser sehr gute Alternativen an. Die Fahrrad-Schlösser können nicht nur beim ADFC Testbericht überzeugen, auch im Stiftung Warentest können die Schlösser vom Marktführer ausgezeichnet werden. Das genaue Testergebnis finden Sie auch auf diesem Beitrag.

[button link=“http://fahrradschloss-testsieger.de/angebot/“ type=“big“] Zum Angebot[/button]

BESONDERES SIEGEL FÜR BÜGELSCHLÖSSER

Die Fachleute des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) e. V. geben in erster Linie die Empfehlung heraus, ein Bügelschloss zu wählen. Dabei ermöglichen die schweren Stahlbügel eine immens Sicherheit für das Rad gegen Diebstahl. So schreiben die Experten, dass „ein gewaltsamer Aufbruchversuch auf offener Straße extrem wenig Chance auf Erfolg hat.“ Auch in anderen Testberichten zeigt sich die hohe Sicherheit dieses Fahrradschlosses.

KONTAKT ZUM ADFC

Bundesgeschäftsstelle:
Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club e. V.
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
Telefon: 030 2091498-0
Telefax: 030 2091498-55
E-Mail: kontakt@adfc.de
http://www.adfc.de